Nyota Ing´Arayo School Mombasa

Spaß und Freude mit Fußball

Im Herbst 2018 wurde von uns die Idee geboren in der NYOTA ING´ARAYO School eine Fußballschule zu gründen. Wir wollen unseren Kindern einen Funken Hoffnung schenken und dass sie den geliebten Fußballsport mit Spaß und Freude ausüben können.

Mit dem Direktor Brian Mutunga von der Schule haben wir nicht nur eine Vertrauensperson, sondern zwischenzeitlich auch einen guten Freund gefunden und mit ihm wollen wir unsere gemeinsamen Ziele verwirklichen.


Trainings- und Spielbetrieb

Derzeit haben wir 65 Kinder (40 Buben und 25 Mädchen) im Alter von 10 und 15 Jahren für unsere Nachwuchsteams ausgewählt, die regelmäßig auf dem nahe gelegenen Kunstrasenplatz im AWANJA WA MBUZ STADION trainieren.

Unser Trainerteam besteht aus vier Trainern und einer Trainerin. Der Chefcoach Daniel Lenjo ist auch gleichzeitig Trainer in einer Fußballakademie und betreut weiters die zweite Mannschaft vom Premiere League Club FC Bandari. In unserer Schule ist Daniel für die Trainingsplanung und die Weiterentwicklung unserer Talente verantwortlich. Mit dem Proficlub FC Bandari und dem SC Retz gibt es eine Kooperationsvereinbarung.

 

Mit der Unterstützung unserer Sponsoren konnten wir  alle Mannschaften mit Dressen, Fußballschuhen und Trainingsutensilien ausstatten. Um Verletzungen sachgemäß zu behandeln haben wir in eine Erste-Hilfe Ausrüstung investiert und einen Lehrer dahingehend ausgebildet.

Für das Training bekommen die Kinder nun auch reines Trinkwasser von unserer neu errichteten Wasseraufbereitungsanlage.

 

Soziale Verantwortung

Unser Engagement in der Schule ist als Sozialprojekt angelegt und dabei steht vor allem die Nachhaltigkeit im Mittelpunkt unseres Handelns. Zukünftig wollen wir neben Fußballsport verstärkt den Fokus auf die berufliche Ausbildung und die sportliche Weiterentwicklung der talentierten Kinder legen.